2 bergmann

1 - Wieder in die Einheit kommen

Lage von Sicherheitsenergieschloss 1:
An der Innenseite der Knie, da wo sich die Knie berühren

Einheit kommt vom Wort Eins. Schloss 1 hilft zu verbinden und zu vereinen: Himmel und Erde, obere und untere Körperhälften, Geist und Körper. Ich halte Schloss 1, um mit dem Geist im Körper anzukommen, auf der Erde zu inkarnieren und damit mich verbunden zu fühlen, mich auszurichten und so zu Einheit, Ruhe und Geborgenheit zu finden. Für die, die nicht auf der Erde sein wollen oder sich zumindest hier nicht sicher fühlen. Sich einlassen auf ein Leben mit all seinen irdischen Genüssen.

Wenn ich loslaufen will, ist das Knie das erste Körperteil, welches ich loslasse und bewege. Schloss 1 hilft loszulassen und in Bewegung zu kommen. Ich halte Schloss 1, wenn ich in mein Leben wieder Bewegung bringen will, wieder mehr ins Leben hinaus schreiten will.

Lebensenergie fließt vorne am Körper hinunter. Ist Schloss 1 verschlossen, staut sich die Energie nach oben. Wird Schloss 1 geöffnet, kann der Bauch sich wieder entspannen, die Atmung wird freier und der Kopf leichter, Kopfschmerz und kreisenden Gedanken und das ständige Grübeln werden weniger.

Das Schloss aufschließen: Es gibt 3 Schlüssel
  1. Die beiden Innenseiten der Knie halten.
  2. Linke Hand auf das rechte Schloss 1. Mit der rechten Hand halte das rechte Schloss 2 am rechten oberen Beckenrand.
    Für die andere Körperseite genau umgekehrt: Die rechte Hand auf das linke Schloss 1 und die linke Hand auf das linke Schloss 2.
  3. Den Daumen zu halten, unterstützt Schloss 1 sich zu öffnen.